Navigation

Startseite

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik!

Der Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT), gegründet 1989, ist einer von zehn Lehrstühlen des Departments Chemie- und Bioingenieurwesen (CBI) an der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Momentan sind etwa 40 Mitarbeiter am LTT beschäftigt, davon mehr als 35 mit abgeschlossener akademischer Ausbildung. In der Lehre bietet der LTT neben Grundvorlesungen zur Technischen Thermodynamik und Wärme- und Stoffübertragung in verschiedenen Studiengängen des CBI und des Maschinenbaus eine umfangreiche Auswahl an weiterführenden Veranstaltungen u.a. in den Bereichen Energietechnik, Verbrennung und Messmethoden an.

Die Forschung am LTT Erlangen umfasst ein breites Spektrum, beginnend bei Grundlagenuntersuchungen bspw. zu Transportprozessen, Partikelbildung und Verbrennungsvorgängen bis hin zur Verbesserung technischer Verfahren z.B. in der Wärmetechnik oder der motorischen Verbrennung. Ein wesentlicher methodischer Schwerpunkt des LTT liegt in der Entwicklung und Anwendung optischer, meist laserbasierter Messverfahren. In allen Forschungsbereichen bestehen enge Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie. Der LTT ist u.a. eingebunden in Einrichtungen der Exzellenzinitiative, nämlich die Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies (SAOT) und den Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials (EAM).

Der LTT begrüßt die neuen Kollegen: Lukas Strauß, M. Sc. (seit 01.06.2019), AG Motorische Verbrennung Phillipp Bräuer, M. Sc. (seit 16.09.2019), AG Angewandte Spektroskopie Hannah Ulrich, M. Sc. (seit 01.10.2019), AG Verbrennungstechnik Daniele Iannarelli, M. Sc. (seit 15.03.2020), AG Mo...

Florian Pickl, M. Sc., verteidigte 2019 erfolgreich seine Dissertation. Erstgutachter: Prof. Dr.-Ing. Michael Wensing, LTT, FAU Zweitgutachter: Prof. Dr. Rottengruber, Lehrstuhl für Energiewandlungssysteme für mobile Anwendungen, Otto von Guericke Universtität Magdeburg